28. BERLINER MÄRCHENTAGE

Dornröschen wird durch einen Kuss geweckt, Hänsel und Gretel überlisten gemeinsam die böse Hexe und die Schöne verliebt sich in das Biest. „Die Liebe ist eine Himmelsmacht“ ist das diesjährige Thema der 28. BERLINER MÄRCHENTAGE.

Auf mehr als 800 Veranstaltungen zwischen dem 9. und 26. November treffen Schulkinder auf Märchenerzähler, zu denen auch Politiker, Botschafter und Prominente gehören. Die Märchenstunden finden u. a. in insgesamt 25 Botschaften und Landesvertretungen statt, im Berliner Abgeordnetenhaus, in Schulen, Buchhandlungen und in über 100 Bibliotheken in Berlin und Brandenburg.

Höhepunkte der 28. BERLINER MÄRCHENTAGE sind die Verleihung der Goldenen Erbse 2017 am 20. November im Abgeordnetenhaus Berlin, die Lange Nacht der Märchenerzähler am 25. November im Tiyatrom sowie die Abschlussgala im Wintergarten am 26. November!

Wer nicht vor Ort an den Märchentagen teilnehmen kann, findet märchenhafte Überraschungen online: Mit dabei ist auch die Marmeladenoma (Goldene Erbse 2017), die mit drei Märchen-Livestreams das Angebot von „MÄRCHENLAND goes digital“ erweitert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.