„Comedykator“ Martin Sierp quatscht wieder

Martin Sierp kommt mit seiner neuen Show.
Martin Sierp kommt mit seiner neuen Show.

Unterhaltsamer als die Goldene Hochzeit von Oma und Opa?  Na, solange es berauschender wird als ein Elternabend, sollte Martin Sierp die Chance erhalten, seine neue  Solo-Show „The talking Dad“ zu präsentieren.

Sierp ist wohl das, was man eine Quasselstrippe – alias Alleinunterhalter – nennt. Er spricht gern und viel mit seinen pubertierenden Söhnen, mit seiner Frau, mit seinem Publikum, mit sich selbst und mit Gott, über Gott und die Welt. In seiner neuen Show erzählt er aus seinem ereignisreichen Leben als Vater, Familienmensch und viel beschäftigte Fachkraft für Faxen. Aber bevor hier noch mehr Superlative verwendet werden, macht euch lieber selbst ein Bild und geht in den Quatsch Comedy Club.  Premiere ist am  11. Mai um 20 Uhr. Und wenn ihr wie immer schnell genug seid, dann habe ich hier 3 x 2 Freikarten zu verlosen!

„The talking Dad – Witze, Wunder, Wachstumsschmerzen” Premiere: 11. Mai um 20 Uhr, Quatsch Comedy Club