Devise: Bei Oma schmeckt’s am besten

Frisch und knackig war das Essen auf meinem Teller.
Frisch und knackig war das Essen auf meinem Teller.

Gestern hat das vietnamesische Restaurant Anjoy im Prenzlauer Berg seine Eröffnung mit viel Prominenz und geladenen Gästen gefeiert. Mit traditionellen vietnamesischen Gerichten können Fans der südostasiatischen Küche hier durchaus eine geschmackliche Reise nach Vietnam machen. Mit leckeren Familienrezepten, die schon Uroma für sehr gut empfunden hat, hat das Anjoy gestern auch mich überzeugt.

20160504_191259
Holztische und -bänke mit Reissäcken machen das Lokal gemütlich.

Dabei bietet das rustikal und urig eingerichtete Restaurant mit 108 Sitzplätzen im Restaurant, 104 Außenplätzen und familiärer Atmosphäre jedoch einigen Gästen mehr Platz als an Uromas Küchentisch. Und die Karte verspricht, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist: Curry aus Indien, Kokosmilch aus Thailand und der Wok aus China werden hier munter als kulinarische Vielfalt Südostasiens kombiniert. Also, selber ausprobieren!

Restaurant Anjoy, Rykestraße 11