Ein Festival für Serien – die Serienale kommt

Die erste Serienale findet vom 29. September bis 2. Oktober statt.
Die erste Serienale findet vom 29. September bis 2. Oktober statt.

Filme haben in Berlin eine lange Tradition. Jedes Jahr entstehen hier neue Filme und etliche Filmpreise werden vergeben. Serien waren dabei meist außen vor, was sich jetzt aber ändern soll: Vom 29. September bis zum 2. Oktober 2016 findet in Berlin nämlich die Serienale statt – das erste internationale Festival ausschließlich für Serien in der deutschen Hauptstadt. Die Initiative, in Berlin ein Serienfestival zu etablieren, ging von Leonhard R. Müller aus, Vorstandsvorsitzender der ASKANIA AG und Schöpfer des Filmpreises ASKANIA AWARD. „In einer Zeit, in der Serienproduktionen eine immer größere Rolle spielen“, sagt er, „lag die Idee der Gründung eines internationalen Serienfestivals geradezu in der Luft. Auf allen Filmfestivals wächst der Anteil der Serien, sodass wir uns entschlossen haben, ein Festival ausschließlich für Serien ins Leben zu rufen. Als Standort kam nur Berlin in Frage, wo mit der Berlinale und zahlreichen kleineren Filmfestivals die größten Traditionen bestehen.“

Serienale-Geschäftsführer Ben Niemann.
Serienale-Geschäftsführer Ben Niemann.

Die Entwicklung der Serienale wird von media.net berlinbrandenburg e.V., einem der größten regionalen Netzwerke der Medien- und Digitalwirtschaft in Deutschland, unterstützt. Dessen Vorstandsvorsitzende, Andrea Peters, erklärt: „Serien verändern die Film- und Fernsehlandschaft. Homeland oder Orange Is The New Black beispielsweise sind in aller Munde. Was die Berlinale für den Film ist, kann die Serienale in Zukunft für Serien sein.“

Die Festivalzentrale wird sich in der Nürnberger Straße im Hotel Crowne Plaza Berlin City Centre befinden, dem offiziellen Serienale-Hotel. Das Event wird außergewöhnliche Locations, aber auch klassische Kinosäle mit der Serienlandschaft bekannt machen. So werden die Serien u. a. im Zoo Palast, im Alexa Shoppingcenter und bei Berliner Synchron zu sehen sein. Geplant sind auch weiterführende Events, manchmal direkt an Ort und Stelle, manchmal an besonderen Orten mit besonderen Extras, Meet and Greets, Special Guests und vielem mehr. Das Fachpublikum kann sich durch starke Gastredner, aktuelle Themen passend zu den jeweiligen Thementagen und unterstützt durch täglich wechselnde Gastgeber auf eine besondere Vielfalt freuen.

Hier geht es zum Programm.

Serienale_Logo_UNTERTITEL_dunkel