Fußball auf der Fanmeile

Tausende Fussballbegeisterte sind seit gestern wieder auf der Fanmeile anlässlich der Fussballeuropameisterschaft in Frankreich unterwegs. Wie ihr sicher schon gemerkt habt, gibt es deshalb auf der Straße des 17. Juni spürbare Verkehrseinschränkungen. Die Senatsverwaltung teilt mit, dass folgende Straßenzüge bis 12. Juli 2016 voll gesperrt sind:

  • Straße des 17. Juni zwischen Brandenburger Tor und Großer Stern
  • Ebertstraße zwischen Dorotheenstraße und Behrenstraße
  • Yitzhak-Rabin-Straße zwischen Scheidemannstraße und Straße des 17. Juni

An den Veranstaltungstagen (alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft sowie alle Spiele ab dem Achtelfinale), kann es aufgrund des erwarteten hohen Besucherandrangs zu situativen Sperrungen der Straße Unter den Linden und Wilhelmstraße kommen. Auf den umliegenden Straßenzügen, insbesondere Tiergartenstraße, Leipziger Straße, Scheidemannstraße und Tunnel Tiergarten-Spreebogen, ist während des Berufsverkehrs mit längeren Staus zu rechnen. Die Verkehrsinformationszentrale empfiehlt Autofahrern den Bereich möglichst weiträumig zu umfahren oder auf öffentliche Verkehrsmittel auszuweichen. Besucher der Fanmeile sollten aufgrund fehlender Parkmöglichkeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln über die Bahnhöfe Potsdamer Platz, Friedrichstraße und Tiergarten anreisen. Fußgänger und Radfahrer dürfen den Bereich in der spielfreien Zeit passieren. An Veranstaltungstagen gelangen Sie zu den Öffnungszeiten über die Kontrollstellen des Veranstalters auf das Veranstaltungsgelände. Bitte beachten Sie das Taschen- und Rucksack- sowie Kofferverbot.

Detaillierte Informationen zur aktuellen Verkehrslage und Sperrungen gibt es unter www.viz.berlin.de.