Hier kann man Hand anlegen

Get your Hands on Bieber! Foto: Erich Grönke
Get your Hands on Bieber!
Foto: Erich Grönke

Justin Bieber – Teenie-Mädchenschwarm und Herzensbrecher – bekommt eine ganz besondere Ehre zuteil:  Er ist als erste Wachsfigur im Madame Tussauds Berlin mit freiem Oberkörper zu sehen. „Die Fans können so sein Sixpack hautnah berühren, seine Tattoos genauestens anschauen und heißeste Selfies mit dem Sänger schießen“, heißt es aus dem Wachsfigurenkabinett. Die Wachsfigur steht in einer Multimediainstallation, die unter Laserlichtstrahlen seine größten Hits spielt.

Nina Zerbe kündigte die Enthüllung des Sängers an. Foto: Erich Grönke
Nina Zerbe kündigte die Enthüllung des Sängers an.
Foto: Erich Grönke

Die ersten, die zur Enthüllungsfeier mit Justin auf Tuchfühlung gehen konnten, waren unter anderem DSDS-Gewinner Prince Damien und die It-Girls Sophia Wollersheim und Jessica Paszka. 

Der neue Wachs-Bieber bekommt die finale Farbe. Foto: Madame Tussauds Berlin
Der neue Wachs-Bieber bekommt die finale Farbe.
Foto: Madame Tussauds Berlin

Nach Angela Merkel ist er hier übrigens erst der zweite Prominente, der eine „aktualisierte“ Wachs-Version von sich bekommt. Die erste Figur zeigt ihn als 18-Jährigen. Hergestellt wurde Bieber II in den Studios in London, wo auch seine Haut entsprechend koloriert wurde.