Humboldt Terrassen schließen zum Jahresende

Zum Jahreswechsel verabschieden sich in Mitte die Humboldt Terrassen – eine Berliner Eventlocation des Genusskombinats – mit dem wohl schönsten 360° Rundumblick über Berlin.

Ein Latte Macchiato mit wunderschönem Blick über den Lustgarten? Oder beste Sicht auf das neu entstehende Stadtschloss? Hoch über den Dächern Berlins feiern und dabei die unglaubliche Aussicht genießen, das ist in keiner anderen Location so möglich wie in den Humboldt Terrassen. Doch nicht mehrlange: Schon 2019 wird der Bau des Berliner Stadtschlosses fertiggestellt sein und die Pop-Up Eventlocation weicht dem neu entstandenen Humboldt Forum.

Sonnenuntergang auf den Humboldt Terrassen.   
Sonnenuntergang auf den Humboldt Terrassen.                                                          Foto White Kitchen

Seit Juli 2011 werden die Humboldt Terrassen im Dachgeschoss der Humboldt-Box von der BMB Gruppe betrieben. Die Dachmarke Genusskombinat vereint die Bereiche Event, Location und Catering für alle Standorte. Die Veranstaltungslocation steht außerhalb geschlossener Events auch als Café & Restaurant für die Besucher der Humboldt Box offen. Sie besticht durch eine Kombination aus Vintageelementen, barocken Anspielungen auf das direkt vor der Tür entstehende Schloss sowie loungigem Mobiliar. Dabei ist die Location so flexibel wie der Gast, der sie für sich bucht. Geburtstage, Jubiläen oder Hochzeitsfeiern, Businessevents, Weihnachts- oder Sommerparties mit Barbecue auf den Dachterrassen – die Location bietet für alle Feste mit bis zu 200 Personen den perfekten Rahmen.

Jetzt noch buchen

Vivien Rödiger, Leiterin des Genusskombinats, sagt: „Wir haben in über sieben Jahren, in denen wir über 750 Events in dieser einzigartig-royalen und doch trendig-exklusiven Location veranstaltet haben über 50.000 Gäste begrüßen dürfen. Dieser Logenplatz über der Museumsinsel mit dem atemberaubenden Blick vom Brandenburger Tor bis zum Fernsehturm ist einer unserer beliebtesten Veranstaltungsorte und bei Businessgästen ebenso begehrt wie bei Brautpaaren, die eine ganz besondere Location suchen. „Schnell sein lohnt sich noch“, fügt Vivien Rödiger weiter an und verrät: „Wer ein einzigartiges Event plant, der sollte schnell noch für die Humboldt Terrassen in diesem Jahr anfragen – ein paar letzte Termine stehen noch zur Verfügung!“