Spring, Blossom & Beats: Herzgrün

Mit dabei: Groove-Pop Sängerin Kiddo Kat. Foto: Niculai Constantinescu
Mit dabei: Groove-Pop Sängerin Kiddo Kat.
Foto: Niculai Constantinescu

Am kommenden Wochenende wirds musikalisch im Sony Center am Potsdamer Platz. Beim Herzgrün-Musikfestival gibt es Indie, Pop und Folk zwischen  Vergissmeinnicht und Veronika.

Neue musikalische Talente entdecken? Das kann man hervorragend beim Musikfestival Herzgrün. Boy hat hier schon gespielt, bevor das Duo große Hallen füllte, ebenso sorgten die Musikerinnen von Elaiza für Begeisterung, die kurz vor ihrer Entdeckung beim Eurovision Song Contest 2014 bei Herzgrün auftraten.

Jährlich rund um den Frühlingsbeginn lädt die Sony Center Werbegemeinschaft zum Herzgrün Musikfestival unter dem spektakulären Dach im Herzen der Hauptstadt ein. Ganz privat und nah an der Bühne sitzen die Besucher in zwei Glashäusern mit rund 85 Plätzen inmitten einer üppigen Blütenpracht und erleben insgesamt 28 Live-Konzerte mit 14 Bands. Das Line-up wird auch dieses Jahr wieder spannend: Die Groove-Pop Sängerin Kiddo Kat, Singer-Songwriterin Violet Skies, der Hamburger Indie-Sänger Kraus oder Songwriterin und Geigerin Phela – dies sind nur einige Namen, die beim Herzgrün Musikfestival erwartet werden. Das vollständige Line-up gibt es auf www.herzgruen.de.

Die Glashäuser werden bunt bepflanzt. Foto: Renata Chueire
Die Glashäuser werden bunt bepflanzt.
Foto: Renata Chueire

Die Bepflanzung der Glashäuser bietet auch dieses Jahr wieder einen wahren Schatz an Pflanzen und Farben. Im Haus Veronika dominieren Rosa, Weiß und Blau, denn dort stehen neben der eher kleinblütigen Veronika auch großblühende Rhododendren, Hortensien, Kamelien und Magnolien. Das Haus Vergissmeinnicht ist in den Farben Blau und Gelb gehalten. Neben der üppigen Bepflanzung mit dem kleinblättrigen Vergissmeinnicht spielt der hochgewachsene Goldregen eine strukturierende Rolle.

Herzgrün – Musikfestival im Sony Center
24.–26. März 2017
Spring, Blossom & Beats

Mit dabei: Groove-Pop Sängerin Kiddo Kat. Foto: Niculai Constantinescu
Mit dabei: Groove-Pop Sängerin Kiddo Kat.
Foto: Niculai Constantinescu