Verzaubertes Lichtermeer im Christmas Garden

Eisrosen im Christmas Garden.
Foto: DEAG

Lust auf Lichtspiele, Traumwälder und weihnachtliches Glitzern überall? Kein Problem: Der Christmas Garden öffnet auch in diesem Jahr wieder seine Pforten für einen Rundgang über knapp zwei Kilometer, die zu einem besinnlichen Spaziergang einladen. Bereits im zweiten Jahr verzaubert Lichtkünstler Andreas Boehlke nach dem englischen Vorbild „Christmas at Kew“ die ausladenden Grünflächen in Dahlem.

Über eine Million Lichtpunkte funkeln in verschiedenen Themenlandschaften und verzaubern dabei nicht nur die kleinsten Besucher des Botanischen Gartens. Wen es auf die Kufen zieht, der kann auf

Wunderschön beleuchtete Wege zaubern ein stilvolles Ambiente.

der knapp 300 Quadratmeter großen Eisbahn seine Runden auf Schlittschuhen ziehen. Neben Rudolph und seinen Freunden, dem geheimen Rastplatz des Weihnachtsmanns, einem Zauberwald und einem Klangspiel gibt es neu in diesem Jahr auch so manches kulinarische Highlight zu entdecken. Neu in diesem Jahr ist das Gastro-Zelt „Santa Clause“, in dem das Team des Genusskombinats hochwertige, weihnachtliche Menüs serviert.

Christmas Garden
November 2017 – 7. Januar 2018, Botanischer Garten, Dahlem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.