Wintergarten: Pabst feiert Auferstehung

Markus Pabst bittet im Wintergarten Varieté wieder zur Audienz.
Markus Pabst bittet im Wintergarten Varieté wieder zur Audienz. Foto: Stephanie von Becker

Nachdem Regie-Tarantino Markus Pabst zu Ostern nach dem Angriff einer blutsaugenden Kontorsionistin auf dem Bühnenboden verendete, wird nun seine Auferstehung am Dienstag, den 19. April um 20 Uhr gefeiert, erneut mit schrägen Texten und kurios-illustren Gästen.

Die Show-Idee des in der Hauptstadt als „Berliner Pabst“ bekannten Regisseurs Markus Pabst garantiert erneut viel Spektakel, feine Geschichten, bizarr-komische Momente, außergewöhnliche Künstler und das ein oder andere Augenzwinkern.
Folgende Künstler sind bereits für die PABST AUDIENZ bestätigt:

• Doris – 71jährige Tuchakrobatin und Assistentin von Markus Pabst
• Alexander Merk – Zauberkünstler aus Berlin
• Mareike Koch – grandiose Luftakrobatin
• Florian und Friederike – die Circus Sonnenstich-Künstler präsentieren eine Diabolo-Nummer
• Michelle Clark – Hula-Hoop Artistin aus New York
• Safe Sane & Single – das Trio mit dem Big-Band-Sound im Stil der 20er Jahre
• Katharina und Justus – das Duo verbindet Netzakrobatik mit Gesang
• Sebi and the Flying Steps Kids – die Kids der Flying Steps Akademie
• Kai Eikermann – Comedy und Körperkabarett
• Moritz Haase – nach seinem Unfall erstmals wieder am Dance-Trapez
• Ariane Oechsner – außergewöhnliche Fußjongleurin
• Die Mini Big Band – verzaubert mit witzig winzigen Instrumenten

Die PABST AUDIENZ 2016 im Wintergarten Varieté:
19.04.2016 | 01.08.2016 | 12.09.2016 | jeweils um 20 Uhr