30. September 2022
Aufnahme vom Kultursommer 2019 mit der Staatsoper für alle.

Endlich wieder Staatsoper für alle

Endlich wieder Staatsoper für Alle – ohne beschränkte Platzkapazität und Kartenpflicht: Am 18. und 19. Juni laden die Staatsoper Unter den Linden und ihr langjähriger Partner BMW zur 16. Ausgabe von STAATSOPER FÜR ALLE auf den Bebelplatz ein. Gestartet wird mit der Opernübertragung am Samstagabend (18 Uhr), es folgt das Live-Konzert am Sonntagmittag (13 Uhr). Der Eintritt ist kostenfrei.

Am »International Picnic Day« (18. Juni) ist die Übertragung der Premiere von Giacomo Puccinis TURANDOT unter der musikalischen Leitung von Zubin Mehta, Ehrendirigent der Staatskapelle Berlin, live aus der Staatsoper Unter den Linden zu erleben. Die bildgewaltige Neuproduktion wird inszeniert von Film- und Opernregisseur Philipp Stölzl, u.a.  bekannt durch Kinofilme wie »Schachnovelle« (2021) oder »Der Medicus« (2013). Zum Ensemble zählen Elena Pankratova in der Titelpartie, Aida Garifullina, René Pape, Siegfried Jerusalem, Yusif Eyvazov, Gyula Orendt, Andrés Moreno García, Siyabonga Maqungo, David Oštrek, der Staatsopernchor sowie die Staatskapelle Berlin.

Prinzessin Turandot will niemandem gehören. Dafür ist sie bereit, alles zu geben. Bisher ging die Strategie auf, um sich lästige Verehrer vom Hals zu schaffen: Jeder, der sie heiraten will, muss drei Rätsel lösen. Wer das nicht schafft, bezahlt mit dem Leben. Hunderte versuchen ihr Glück und fallen der grausamen Gewaltherrschaft Turandots zum Opfer. Doch dann taucht ein Mann auf, der die Rätsel lösen kann … Zentraler Ausgangspunkt von Stölzls Konzept ist Pangs Ausruf »Turandot existiert nicht!« – umgesetzt in einer übergroßen animierten Figur.

Am Sonntag, dem 19. Juni erklingt ab 13 Uhr auf dem Bebelplatz das Live-Konzert mit der Staatskapelle Berlin, dirigiert von Daniel Barenboim. Das Programm wird noch bekannt gegeben.


STAATSOPER FÜR ALLE
Samstag, 18. Juni, Beginn 18:00 Uhr
Live-Opernübertragung von Puccinis TURANDOT

Dirigent: Zubin Mehta
Inszenierung: Philipp Stölzl
Mit u.a.: Elena Pankratova, Aida Garifullina, René Pape, Siegfried Jerusalem, Yusif Eyvazov, Gyula Orendt, Andrés Moreno García, Siyabonga Maqungo, David Oštrek, dem Staatsopernchor und der Staatskapelle Berlin

Aufnahme vom Kultursommer 2019 mit der Staatsoper für alle.
Aufnahme vom Kultursommer 2019 mit der Staatsoper für alle.
Foto: DERDEHMEL

Open-Air-Konzert auf dem Bebelplatz
Sonntag, 19. Juni, Beginn 13:00 Uhr

Open-Air-Konzert auf dem Bebelplatz
Staatskapelle Berlin
Dirigent: Daniel Barenboim