Lambertz-Kalender präsentiert

Lambertz ist bekannt für Herbst- und Weihnachtsgebäck.

MITTE bitte! war dabei, als gestern Abend auf der Bühne des Friedrichstadt-Palast Berlin die Präsentation des Lambertz Fine Art Kalenders 2018 stattfand.

Prof. Hermann Bühlbecker, Alleininhaber der Lambert Gruppe, empfing an diesem Abend viele Prominente aus Entertainment, Politik, Sport und Wirtschaft. Dabei waren unter anderem die Kalendermodels Cosima Auermann (Model, Tochter von Super-Model Nadja Auermann), Jana Pallaske (Schauspielerin), Nellie Thalbach (Schauspielerin), Gil Ofarim (Musiker, Schauspieler, Let’s Dance Sieger 2017), Anna Hiltrop (Model), Lia Kemendi (Primaballerina), der Fotograf Michael Reh… und viele weitere interessante Gäste.

Aus dem neuen Kalender.

Der Kalender erscheint bereits zum fünfzehnten Mal, ist nicht käuflich und wird in einer limitierten Auflage von 1.000 Exemplaren gedruckt. Diese gehen ausschließlich an VIP’s weltweit.  Bühlbecker: „Tanzen zelebriert das Leben und ist ein sichtbarer und fühlbarer Ausdruck unserer Seele. Tanz ist multikulturell, vereint die Menschen auf der ganzen Welt. Wie auch in unserem Unternehmen, in dem Menschen aus 36 Nationen arbeiten. Deshalb ist Tanz das Thema unseres Kalenders.“

Fotografiert wurde der Kalender von Michael Reh, der selbst als Tänzer aktiv war, und für viele in- und ausländische Hochglanzmagazine Mode- und Beauty-Shootings realisierte.  Neben dem Friedrichstadt-Palast dienten weitere Theater und Bühnen der Hauptstadt als Kulisse.

Aus der Einladung zur Präsentation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.