22. Juni 2024
"Tarifzone Liebe" Premiere im Admiralspalast Berlin!

BVG-Musical „Tarifzone Liebe“

Die Berliner Verkehrsbetriebe feierten gerade die Premiere ihres Musicals „Tarifzone Liebe – Die Gefühle fahren Straßenbahn“ im ausverkauften Admiralspalast. Mitreißende Songs, humorvolle Dialoge und beeindruckende Darbietungen sorgten für eine unvergessliche Show. Die 1300 Zuschauer erlebten ihr Nahverkehrsunternehmen von einer völlig neuen, musikalischen Seite und konnten den bekannten BVG-Charme genießen.

Der traditionsreiche Admiralspalast wurde zur Bühne für ein außergewöhnliches Musical-Erlebnis, das mit eigens komponierten Songs die Geschichte von Tramara, der liebenswerten Straßenbahn, und ihrem Fahrgast Alexander erzählt. Gemeinsam mit dem Publikum begeben sie sich auf eine romantische Reise durch die pulsierende Metropole Berlin und entdecken dabei die Schönheit der Stadt auf ganz neue und berührende Weise. In der Vorweihnachtszeit setzt die BVG mit dem Musical auch ein starkes Zeichen für Rücksichtnahme und gegenseitige Wertschätzung.

„Wir sind überwältigt von der positiven Resonanz auf unserer Premiere“, sagte Christine Wolburg, Bereichsleiterin Vertrieb und Marketing bei der BVG, nach der Aufführung. „Das Musical hat uns vor Augen geführt, wie essenziell Zusammenhalt und gegenseitige Akzeptanz sind. Es war und ist für uns ein Herzensprojekt und wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die großartige Zusammenarbeit sowie bei unseren Zuschauern für die Unterstützung.“

Auf dem „Yellow“ Carpet zu „Tarifzone Liebe“ versammelten sich zahlreiche namhafte VIPs, Künstler und Social-Media-Talente, um die Premiere gebührend zu feiern. Unter den Gästen befanden sich bekannte Persönlichkeiten wie Simone Thomalla, Franziska Giffey, Alicia Awa, Nikeata Thompson, Ines Anioli, Taneshia Abt, Nina Ensmann, Candy Crash, BOOZ, Jan-Henrik Maria Scheper-Stuke, Julian F. M. Stoeckel, Luna Schweiger, Lilly Charlotte Dreesen, Patrice Bouédibéla, uvm. Die Stimmung war ausgelassen, während die letzten Vorbereitungen auf der Bühne getroffen wurden. Es war ein besonderer Moment für die BVG und alle Beteiligten, die mit viel Leidenschaft und Hingabe an diesem Projekt gearbeitet haben.

Entwickelt wurde „Tarifzone Liebe“ vom Marketingteam der BVG, gemeinsam mit der Kreativagentur Jung von Matt HAMBURG. Neben dem namhaften Regisseur Christoph Drewitz wirkt ein aufstrebendes Ensemble an Schauspielern an der Produktion mit. Die Hauptrolle Tramara wird von Jeannine Wacker (bekannt aus Wicked) verkörpert. Gino Emnes (Aaron Burr in Hamilton) gehört ebenfalls zum Cast. Darüber hinaus haben die Macher eng mit Künstlern aus Berlin zusammengearbeitet.

Auch die zweite der beiden Vorstellungen war ruckzuck ausverkauft, sodass die BVG für die zweite Aufführung einen Livestream eingerichtet hatte.

Musical-Premiere von „Tarifzone Liebe – Die Gefühle fahren Straßenbahn“
Herzklopfen bei der BVG
Fotos: PR/Photo by Isa Foltin/Getty Images for BVG