Festival in Mitte: Special Folk Edition

“Special Folk Edition”: Im Rahmen des Kulturprojektes “Russian Seasons” findet das erste große Festival mit Volksmusikensembles aus Russland vom 20. September bis zum 12. Dezember 2019 in sechs deutschen Städten statt, so auch in Berlin-Mitte.

Musik und Folklore im Russischen Haus.
Musik und Folklore im Russischen Haus.

Stars des russischen Nationaltanzes und der Volksmusik präsentieren hier im Russischen Haus in 12 Konzerten ihre Kunst beim Festival “Special Folk Edition”. Bei der Zusammenstellung des Programms wurden unterschiedliche Ensembles aus verschiedenen Regionen Russlands ausgesucht, damit das Festival die großartige Vielfalt des künstlerischen Volksschaffens und der Kultur der Völker Russlands widerspiegeln kann.

Das Programm beginnt im September mit dem Konzert des weltberühmten staatlichen akademischen Tanzensembles “Gshel” und wird mit dem südlichen Temperament des legendären akademischen Tanzensembles “Lesginka” fortgesetzt. Außerdem dabei sind der Rjasaner Volkschor, der Russische Volkschor Sibiriens, das Ensemble der Republik Komi “Asja Kya” und der nördliche russische Volkschor aus Archangelsk.

Die Eröffnung des Festivals findet am 20. September im Rahmen des 35-jährigen Jubiläums des Russischen Hauses der Wissenschaft und Kultur statt.


Märchenhaftes Gzhel

Freitag, 20. September 2019, 19 Uhr
Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur
Friedrichstraße 176-179, 10117 Berlin-Mitte

Das staatliche akademische Tanztheater „Gshel“ wurde vom bekannten Choreographen und Volkskünstler Russlands Professor Wladimir Sacharow gegründet. Wladimir Sacharow wandte sich als erster den unterschiedlichen Stilen der Zweige der Volkskunst zu und brachte sie mit der Sprache des Tanzes auf die großen Bühnen.

In den zwei Teilen der Aufführung werden Nummern mit komplizierten Kunststücken, lyrische Reigentänze und kostümierte Massenszenen von Volksfesten gezeigt. In einer unglaublichen choreographischen Inszenierung wird die Meisterschaft der Volkskünstler, der Reichtum und die Vielfalt der Kultur der Völker Russlands präsentiert.


Festival “Special Folk Edition”.
Das Tanzensemble aus Dagestan beim Festival “Special Folk Edition”.

Mit zwei Aufführungen des Staatlichen akademischen Tanzensemble aus Dagestan “Lezginka” am 5. und 6. Oktober setzt das Russische Haus der Wissenschaft und Kultur die Veranstaltungsreihe “SPECIAL FOLK EDITION” im Rahmen des Kulturprojekts “Russian Seasons” fort.