Vier Tage True Italian Food Festival

Auch in diesem Jahr findet wieder das 72 hrs True Italian Food Festival statt, und diesmal nicht nur in Berlin sondern auch in Hamburg: 72 Stunden lang – von Mittwoch, den 18. September um 17 Uhr bis Samstag, den 21. September am Abend – bieten 92 italienische Restaurants (55 in Berlin und 37 in Hamburg) eine kleine Portion einer regionalen italienischen Spezialität an.

Für diese zahlen Gäste zusammen mit einem Aperol Spritz oder Campari Amalfi (oder, wo kein Spritz serviert werden kann, ein Glas Wein, Bier oder Softdrink) nur 7 Euro. Culurgiones (sardische Ravioli), Focaccia mit Cime di Rapa (Stängelkohl), Baccalà Mantecato, Sarde in Saor, frittierte Pizza, hausgemachte Cappelletti gefüllt mit 30 Monate lang gereiftem Parmesan in Safransoße, Porchetta, Polenta-Bällchen mit Bagna Cauda und Tigelle sind nur einige der Event-Spezialitäten. Ziel des Events ist, die authentische italienische Esskultur zu verbreiten.

Knuspriger Teig, frische Tomaten und echter Mozarella gehören zu einer echten Pizza.
Knuspriger Teig, frische Tomaten und echter Mozarella gehören zu einer echten Pizza.

Wobei hier gesagt werden muss: Wenn wir über das echte Italien sprechen, geht es nicht um die Nationalität des Kochs oder des Besitzers, sondern um den Ansatz der italienischen Küche. Dieser bedeutet die Einfachheit der Rezepte (auch bei kreativen Kombinationen) und hochwertige Zutaten. Anlässlich des Events wird auch ein Foto-Wettbewerb organisiert. Der erste Preis umfasst einen Aufenthalt für zwei Personen in einem Hotel in Italien.

Das Event

Um eine der 92 Spezialitäten zu probieren, reicht es, zwischen dem 18. und dem 21. September in einem der 92 teilnehmenden Restaurants (55 in Berlin und 37 in Hamburg) nach dem speziellen 72 hrs True Italian Food-Angebot zu fragen. Neben dem Angebot wird jedes Lokal auch das übliche Menü anbieten. Man kann daraufhin entscheiden, ob man bleiben will oder zum nächsten Restaurant weitergeht.

Die Karte

Um alle teilnehmenden Restaurants auf einen Blick zu erkennen, wurden zwei Karten angefertigt – eine für Berlin und eine für Hamburg – auf denen die teilnehmenden ­Restaurants neben den U­-Bahn­-Stationen eingezeichnet sind. Die Karten kann man als PDF herunterladen oder als Google Map finden.

Alle teilnehmenden True Italian Restaurants  auf einen Blick.
Alle teilnehmenden True Italian Restaurants auf einen Blick.
Das Projekt

True Italian ist ein Projekt, das die Tradition der echten italienischen Küche im Ausland durch eine Reihe an Events fördert. Die an dem Netzwerk teilnehmenden Lokale sind durch den True Italian-Aufkleber am Schaufenster erkennbar – nicht nur während des Events, sondern über das ganze Jahr hinweg. Neben dem 72 hrs True Italian Food Festival wird auch die True Italian Pizza Week, die True Italian Pasta Week und das Italian Street Food Festival so organisiert.