Bebelplatz: „Staatsoper für alle“

Dicht gedrängt stehen die Besucher auf dem Bebelplatz. Foto: DERDEHMEL
Dicht gedrängt stehen die Besucher auf dem Bebelplatz.
Foto: DERDEHMEL

Heute möchte ich euch ein ganz besonderes kulturelles Highlight empfehlen:

Am 9. Juli 2016 um 18 Uhr lädt die Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Daniel Barenboim bereits zum 10. »Staatsoper für alle«-Konzert – wie immer open air im Herzen Berlins auf dem Bebelplatz und bei freiem Eintritt. Erneut konnte die international gefeierte Violinistin Lisa Batiashvili als Gast gewonnen werden. Unter freiem Himmel erklingen beim Jubiläumskonzert Jean Sibelius’ Violinkonzert d-Moll op. 47 sowie Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55.

Ich war in den letzten Jahren dabei und war immer sehr beeindruckt. Es empfiehlt sich, rechtzeitig zu erscheinen, um sich einen guten Platz zu sichern. Man kann auch Hocker mitbringen, wenn man standhaft seinen Platz verteidigt. Es gibt zahlreiche Gruppen, die dieses Event ebenfalls nutzen und mit Campingstühlen, Kuchen, Salaten und Getränken Festival-Charakter aufkommen lassen.
www.staatsoper-berlin.de