14. Juli 2020
Hackescher Markt

Gleisarbeiten am Hackeschen Markt

Gleisarbeiten beeinträchtigen die Mobilität in den kommenden 14 Tagen am Hackeschen Markt. Die Berliner Verkehrsbetriebe BVG knöpfen sich im Bereich S-Bahnhof Hackescher Markt und Henriette-Herz-Platz die Gleise vor und erneuern sie. Die Straßenbahnlinien M4, M5 und M6 sind von Donnerstag, den 25. Juni 2020, bis Samstag, den 11. Juli 2020, zirka 4:30 Uhr nicht wie gewohnt unterwegs.

Gleisarbeiten zwischen im Bereich S-Bahnhof Hackescher Markt und Henriette-Herz-Platz
Gleisarbeiten im Bereich S-Bahnhof Hackescher Markt und Henriette-Herz-Platz.

Die Linie M4 fährt zwischen Falkenberg beziehungsweise Zingster Straße und S+U Alexanderplatz/Dircksenstraße. Die Linien M5 und M6 fahren zwischen den gewohnten Endzielen eine Umleitung ab Mollstraße/Otto-Braun-Straße über Mollstraße, Torstraße und Alte Schönhauser Straße. Im Nachtverkehr sind Busse als für die Linien M4 und M5 zwischen Mollstraße/Otto-Braun-Straße und S Hackescher Markt unterwegs.

Die Gleisarbeiten sollen am 11. Juli beendet sein.

BerlKönig

Wer mag, kann auf S- oder U-Bahn wechseln oder gern den BerlKönig nutzen, der den bekannten, barrierefreien 24/7-Service bietet. Wegen der Corona-Bedingungen gelten beim BerlKönig allerdings besondere Vorsichtsmaßnahmen: So sorgt der Algorithmus dafür, dass bei gebündelten Fahrtwünschen zunächst maximal drei Fahrgäste an Bord der Vans sind. Fahrgäste müssen auch im BerlKönig eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Außerdem fährt der BerlKönig weiterhin mit zusätzlichen Schutzscheiben zwischen den Sitzreihen und der Fahrgastinnenraum wird regelmäßig desinfiziert.

Die Kooperation zwischen BVG und ViaVan beim BerlKönig wird zunächst bis Ende Juli 2020 verlängert, während die Gespräche über die längerfristige Zukunft des BerlKönigs andauern.