27. September 2021
Italian Street Food Festival 2021

Italien Street Food Festival am Osthafen

Arrosticini, Caponata, Oktopus-Burger, Bruschette mit “Fave e Cicoria”, Panzerotti, Arancini, Pizza “al Portafoglio” genau wie in Neapel, Porchetta, Focaccia mit Salsiccia, Garnelen-Spieße, leckere Windbeutel, sizilianische Cannoli, Eis und Granita… Freunde italienischer Gaumenkunst können das und noch viel mehr beim diesjährigen Italian Street Food Festival am 24. und 25. Juli 2021 kosten.

An allen Ständen kann man italienische Spezialitäten kosten.
An allen Ständen kann man italienische Spezialitäten kosten.

Bereits zum dritten Mal präsentieren italienische Gastronomen am Osthafen (Alt Stralau 1-2) ihre Spezialitäten. 2020 musste das Event wegen der Pandemie leider ausfallen. Im Jahr 2019 waren jedoch über 6.000 Gäste dabei. Damit war das Event das größte italienische Street Food Festival Deutschlands.

In diesem Jahr funktioniert das Festival mit negativem Corona-Test und Registrierung der Gäste mittels Luca- oder Corona-App. Dank der Partnerschaft mit der Berliner Firma SumUp, die eine einfache und flexible Lösung für Kartenzahlungen bietet, kann man außerdem an allen Ständen kontaktlos zahlen.

Das Event
Zu den Spezialitäten beim Street Food Festival gehören die typischen sizilianischen Cannoli.
Zu den Spezialitäten beim Street Food Festival gehören die typischen sizilianischen Cannoli.

Am Event nehmen 15 Stände und Foodtrucks teil, darunter einige der bekanntesten italienischen Gastronomen Berlins wie Trattoria Muntagnola, Duo Sicilian Ice Cream, Zum Heiligen Teufel, Kuchen von Gaia oder Focacceria San Francesco. Alle Gastronomen sind Teil des Netzwerkes True Italian und wurden von Berlino Magazine ausgesucht.

Neben den kulinarischen Genüssen werden verschiedene italienische DJs auf der Bühne für unterhaltsame Musik sorgen.

Anlässlich des Events organisiert True Italian auch einen Instagram-Fotowettbewerb: Der Gewinner kann zusammen mit einer weiteren Person drei Nächte im 5-Sterne-Hotel Grand Hotel Wagner in Palermo, der italienischen Hauptstadt des Street Food, übernachten.

Projekt True Italian

Das Projekt True Italian hat sich zum Ziel gesetzt, durch eine Reihe von Initiativen authentische italienische Gastgewerbe zu bewahren und zu unterstützen. Das Netzwerk umfasst aktuell über 300 italienische Restaurants, Pizzerien und Weinläden in Deutschland, deren Produkte, Zutaten, Gerichte und Philosophie der echten italienischen Esskultur entspringen. Die meisten davon befinden sich in Berlin. Hier wurde das Netzwerk auch 2015 gegründet.


Italian Street Food Festival Berlin 2021

vom 24. bis 25. Juli von 11 bis 22 Uhr
Osthafen (Alt Stralau 1-2, 10245 Berlin)