2. Dezember 2022
Christmas Garden 2022

Magisches Licht im Christmas Garden

Ab dem 16. November heißt es im Botanischen Garten Berlin nach Einbruch der Dunkelheit wieder: Innehalten, Staunen über Lichtkunst auf höchstem Niveau und (vor-)weihnachtliches buntes Glück genießen. Der Christmas Garden Berlin verspricht eine magische Reise durch zauberhafte Phantasiewelten und ein wundervolles Open-Air-Erlebnis für Groß und Klein.

Die neuen Highlights

Kein Christmas Garden gleicht dem anderen, und jede Saison steht für ein einzigartiges, glitzerndes Gesamtkunstwerk. In diesem Sinne erleben die Besuchern die beeindruckende Gartenlandschaft des Botanischen Gartens Berlin diesmal wieder aus ganz neuen bezaubernden Perspektiven: Über 30 farbenprächtige Illuminationen säumen den Rundweg, darunter viele neue visuelle Highlights mit raffinierten Soundeffekten und musikalischen Untermalungen, von denen zahlreiche wieder von dem Komponisten und Sound-Designer Burkhard Fincke individuell arrangiert wurden. Verschiedene externe Lichtkünstler beeindrucken mit ihren exklusiv für die Christmas Garden gestalteten Lichtinstallationen und garantieren mit jeder neuen Saison eine ständige kreative Weiterentwicklung.

Zudem sorgt der renommierte Lichtdesigner Andreas Boehlke seit der Premiere der Christmas Garden in Deutschland 2016 für die technische und kreative Umsetzung der Events. Besinnlichkeit, Muße und Entschleunigung bilden dabei das geschätzte Profil des Events – fernab vom hektischen Trubel der (Vor-)Weihnachtszeit.

Gleich hinter dem Haupteingang werden die Gäste von einer leuchtenden Engelschar begrüßt (Vom Himmel hoch), die über ihren Köpfen schwebt und sie ein Stück des Wegs begleitet.

Christmas Garden 2022.<br /> Fotos: Dr. Eva Schaefers
Christmas Garden 2022.
Fotos: Dr. Eva Schaefers

Später tanzen schimmernde Glühwürmchen lustig durch die Baumwipfel (Glühwürmchenbäume), und zu eigens komponierten Musikdesigns lodern bei Electric Wood spektakuläre Neonilluminationen an hoch gewachsenen Bäumen empor. Wie bei vielen der Highlights sind auch bei der Installation mit dem Titel Regenbogenwelt Lichtkunst und Sounddesign bis ins Detail aufeinander abgestimmt, wenn 60 spiralförmige Leuchtstäbe eine fabelhafte Lichtchoreografie präsentieren. Besinnlich wird es mit Natura, einer Baumprojektion mit lippensynchronen Denkanstößen gesprochen von der Grande Dame der Synchronsprecherinnen, Luise Lunow.

Exklusiv im Christmas Garden Berlin wird außerdem eine großformatige Videokunstprojektion zu sehen sein, die eigens für diesen Standort designt wurde. Doch nicht nur die neuen Highlights werden das Publikum in Begeisterung versetzen, sondern auch neu inszenierte Klassiker wie das beliebte Lichtermeer mit 28.000 auf Musik programmierten Leuchtdioden auf 1.400 Quadratmetern.

Zum Träumen lädt das neue, audiovisuelle Wassermärchen mit seiner magischen Reise durch die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft ein, deren Projektionen auf feinsten Wassernebel von Musik untermalt werden. Neben den spektakulären Designinnovationen werden auch nostalgische Tierfiguren und mit zahllosen Lichterketten üppig umrankte Bäume nicht fehlen, die die (vor-)weihnachtliche Stimmung perfekt machen.

Strahlende Highlights – Energiebewusste Umsetzung

Die Christmas Garden Deutschland GmbH hat die Energieeffizienz im Christmas Garden Berlin seit der Premiere 2016 kontinuierlich weiterentwickelt. Seit nunmehr fünf Jahren leuchten sämtliche Illuminationen mit LED-Technologie, wo dies technisch möglich ist (zu ca. 95%). Das Besuchserlebnis im Christmas Garden Berlin bleibt insofern auch in 2022 auf dem gewohnten erstklassigen Niveau erhalten. Das fulminante Glanzmeer steht den Inszenierungen der Vorjahre um nichts nach, sondern wird sich durch geschickt gestaltete Konstruktionen womöglich sogar wieder selbst übertreffen. Um den Stromverbrauch in diesem speziellen Jahr weiter zu reduzieren, wurden alle technischen Abläufe überprüft und so optimiert, dass nun innerhalb von nur 30 Minuten sämtliche Illuminationen zum Leuchten gebracht werden (gegenüber 60 Minuten im Vorjahr). Auch auf die stromverbrauchsintensive Eisbahn wurde weiterhin verzichtet.

Gastronomische Highlights

In dieser Saison wird erstmals eine Christmas Garden Lounge eingerichtet: Von der Empore des Victoriahauses aus genießen die Gäste auf Loungesesseln, hyggelig in Decken gehüllt und bei einem Glas Glühwein, die Aussicht auf den traumhaft erleuchteten Italienischen Garten. Auch die gemütlich-rustikale Open-Air-Gastronomie mit ihren urigen Hütten lädt zum behaglichen Verweilen und Genießen ein. Für das leibliche Wohl sorgen in diesem Jahr wieder die Catering-Experten von Marché Mövenpick, die die Gäste des Christmas Garden Berlin nicht nur kulinarisch verwöhnen, sondern auch mit ihrem umfangreichen Nachhaltigkeitskonzept überzeugen.


Der Christmas Garden Berlin heißt das Publikum vom 16. November 2022 bis zum 15. Januar 2023 unter freiem Himmel fast täglich von 16:30 Uhr bis 22:00 Uhr willkommen (an folgenden Tagen ist das Event geschlossen: am 21.,22. & 28.,29. November und am 24. & 31. Dezember 2022).