Mitlesen: Lesefestival auf dem Bebelplatz

Berlin erwartet von Donnerstag, 26. April bis Sonntag, 29. April 2018 hohen Besuch – bücherturmhohen Besuch. Damit ist Berlin Teil der zehnten JubiläumsLiteraTour. StadtLesen bespielt den Bebelplatz. Die Besucher frönen Ihrer Leselust im mobilen Lesewohnzimmer, wählen aus mehr als 3.000 Büchern ein Buch aus, lassen sich nieder auf gemütlichen Lesesitzmöbel und lesen, lauschen, vertiefen sich, verweilen – geben sich Ihrer Phantasie hin – unter freiem Himmel bei freiem Eintritt.

Lesen auf dem Bebelplatz
Einladung zum Mitlesen.
© innovationswerkstatt
Lesen macht Spaß

Von Donnerstag bis Sonntag steht am Platz zwischen Behrenstraße und Unter den Linden, der durch die Bücherverbrennung 1933 negative Berühmtheit erlang, alles im Zeichen der Lesefreude: Ein Buch am Bücherturm aussuchen, sich einen Sitzsack schnappen und eintauchen ins Buchstabenmeer. Am Readers Corner kann auch aus eigenen Werken gelesen werden.

Sonntag ist Familienlesetag

Am Sonntag ist bei StadtLesen verstärkt Kinder- und Jugendliteratur in den Büchertürmen zu finden. Eltern sind eingeladen vorzulesen und die Kinder dürfen natürlich nach Herzenslust schmökern. Gelesen wird von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit.

Stephan von Dassel, Bezirksbürgermeister Berlin-Mitte

© Bezirksamt Mitte

„Wer gerne liest und sich hineinfühlt in Figuren und Geschichten, für den gibt es nichts Schöneres, als in der Welt des Buches zu versinken. Umso fürchterlicher ist es, wenn Bücher und mit ihnen die in ihnen geschaffenen Welten vernichtet werden. Vor nunmehr 85 Jahren ließen die Nazis in vielen deutschen Städten Bücher verbrennen – schrecklicher Höhepunkt ihrer Attacke „wider den undeutschen Geist“.
Es ist mir daher eine besondere Freude und Anliegen zugleich, die Schirmherrschaft für das „StadtLesen 2018“ zu übernehmen: als leidenschaftlicher Leser ebenso wie als Politiker, der dazu beitragen möchte, dass sich ein solcher barbarischer Akt niemals wiederholt. Es lebe das Buch! Ihnen allen viel Vergnügen beim Lesen auf dem Bebelplatz!“


Was: StadtLesen 2018
Wann: 26. bis 29. April 2018
Beginn: täglich von 9 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit
Wo: Bebelplatz
Eintritt: frei