Spargelsaison startet im ALvis

Küchenchef Wolfgang Kanow lädt zum Spargelessen ins ALvis.

Frühling heißt Spargelzeit und auch in der herzlichsten Küche der Stadt, dem Restaurant ALvis, kommt das “Weiße Gold” selbstverständlich auf die Speisekarte. Gäste genießen hier den ersten, erntefrischen Spargel ab dem 14. April um 18 Uhr. In verschiedenen Gängen, spannend und kreativ kombiniert mit saisonalen Zutaten, kommt er beim ALvis-Spargelmenü auf den Teller. Serviert werden fünf Gänge, in denen der Spargel die Hauptrolle spielt.

Kurz zum ALvis. Gekocht wird eine frische, saisonale, kreative Küche mit heimischen Einflüssen, die manchmal auch weit über die Grenzen Berlin-Brandenburgs hinausgehen. Es werden Produkte und Lebensmittel verwendet, die typisch für die entsprechende Jahreszeit sind. Somit unterstreicht man dort den respektvollen Umgang mit Tier und Umwelt.

Den gleichen Anspruch wie beim Essen findet man auch auf der Wein- & Getränkekarte wieder. Hier findet sich eine große Auswahl an deutschen, renommierten Weingütern, die Jahr um Jahr tolle, aromatische Spitzenweine produzieren. Ein ausgezeichneter Wein gehört als Unterstreichung zu einem erstklassigen Gericht dazu. Zum Spargelmenü wird pro Gang ein speziell zur Speise ausgewählter Wein (0,1 l pro Gang) von Sommeliére Jennifer Obst präsentiert.

Spargelzeit im ALvis.
Spargelzeit im ALvis.                                                                                       Fotos: Arcotel John F Berlin

Das Menü
Bunter Spargelsalat | Avocadomousse | gebratener Garnele
***
Spargelsüppchen | Geflügelklößchen
***
Zweierlei vom Spargel mit gebackenem Sushi
***
Stangenspargel | gebratener Spargel | Sauce Hollandaise | Rinderfiletschnitte
***
Variation von der Erdbeere

5-Gänge-Menü & korrespondierende Weine, Brot & Wasser 65 € pro Person.
Telefonische Reservierungen unter: 030/ 30886-560.