THE DAWG erobert Mitte

Chef Björn Swanson mit seiner neuen Hot-Dog-Kreation.
Chef Björn Swanson mit seiner neuen Hot-Dog-Kreation.
Foto: White Kitchen

Der De-Luxe-Hot-Dog-Imbiss THE DAWG von der 40seconds Group hat seit kurzem eine Filiale in der Mercedes-Benz Gallery Unter den Linden.

Chef Björn Swanson vom Restaurant GOLVET brachte mit seiner neuen Hot-Dog-Kreation zusammen, was zuvor nicht zusammen denkbar war – Fast Food aus hochwertigen und frischen Zutaten in ungewöhnlichen Kreationen und Kombinationen.

Wir haben den Octopussy DAWG probiert.
Wir haben den Octopussy DAWG probiert.

Sechs DAWGS stehen als Standards auf der Karte. Hinter den ungewöhnlichen Namen wie “Porkinator”, “Octopussy” oder “Kim Jong” verbergen sich in den hausgebackenen Brötchen mal Oktopus, mal Entenwurst oder Kräutersau. Ungewöhnliche Toppings wie Chipotle-Mayonaise, Fenchelsalat, Koriander oder Wasabi-Nüsse runden die Kreationen ab.

„Die Berliner wissen zu schätzen, dass Besseres ins Brötchen passt als die Hot Dogs, die sie für einen Euro im Möbelhaus gewohnt waren“, sagt Björn Swanson. Und so haben „Octopussy“, „Kim Jong“ und der „Porkinator“ Unter den Linden 14 ihr zweites Zuhause gefunden.