Vierter Flussbad Pokal in Vorbereitung

Der Termin für den vierten Berliner Flussbad Pokal steht fest: Am Sonntag, den 1. Juli 2018 wird der traditionelle Schwimmwettbewerb zwischen Bode-Museum und Schlossbrücke veranstaltet. Sportler und Freizeitschwimmer können um den Pokal 2018 kämpfen, aber auch einfach nur auf der Strecke des zukünftigen Flussbads schwimmen – im Hintergrund die Kulisse der Berliner Museumsinsel. Bei Starkregen wird als Ausweichtermin der 9. September 2018 angeboten.

Zum Flussbad-Pokal schwimmen regelmäßig Sympathisanten in der Spree.
Zum Flussbad Pokal schwimmen regelmäßig Sympathisanten in der Spree.
Foto: Axel Schmidt

Der Flussbad-Pokal wird durch die seit 2014 bestehende Förderung aus dem Bundesprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus“ durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und der Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen sowie zahlreicher Sponsoren ermöglicht. Der Verein Flussbad Berlin will mit dem Event nicht nur Sportler für das Flussbad-Projekt begeistern, sondern auch ein breites Publikum für seine Anliegen sensibiliseren: saubere Gewässer, eine lebenswerte Stadt und das aktive Naturerleben entlang des Spreekanals.