Charity: Avon Frauenlauf

Frauenlauf zum 35. Mal

Zum 35. deutschen Frauenlauf am 26. Mai werden bis zu 18.000 Frauen und Mädchen auf der Straße des 17. Juni im Berliner Tiergarten erwartet. Der Start befindet sich zwischen Yitzhak-Rabin-Straße und Großem Stern; die Strecke führt durch den südlichen Teil des Tiergartens, die Streckenlänge beträgt 5 bzw. 10 km. Neben den Läufen gibt es auch Walking und Nordic Walking-Kategorien sowie einen Bambinilauf für Kinder bis zehn Jahre, wobei hier auch Jungs mitmachen dürfen. Der erste Start findet um 14 Uhr statt, der Hauptlauf über 10 km startet um 18 Uhr.

Startfeld des AVON Frauenlauf Berlin 2017
Startfeld des AVON Frauenlauf Berlin 2017.
Foto: SCC EVENTS/Camera 4
25.000 Euro für die Berliner Krebsgesellschaft

Der AVON Frauenlauf Berlin ist der größte deutsche Charity-Lauf zum Thema Brustkrebs. Ein Euro des Teilnahmebeitrags jeder Läuferin (Ausnahme:  Schülerinnen) geht traditionell an die Berliner Krebsgesellschaft, die das Geld für die Betreuung von Frauen mit Brustkrebs und den davon betroffenen Angehörigen verwendet. Titelsponsor AVON stockt diesen Betrag traditionell auf 25.000 Euro auf. Die offizielle Scheck-Übergabe findet am Veranstaltungstag um 17:30 Uhr statt. Darüber hinaus engagieren sich zahlreiche Teilnehmerinnen in Charity-Teams und sammeln Spenden im eigenen Umfeld. Unterstützt werden sie dabei von der Berliner Krebsgesellschaft, die sogar Spendenportale für jedes Charity-Team einrichtet.

GZSZ-Star Valentina Pahde ist am Start

Nach erfolgreicher Teilnahme im vergangenen Jahr mischt sich GZSZ-Schauspielerin Valentina Pahde auch zur 35. Auflage ins Startfeld der 5 km ohne Zeitmessung. Sie ist stolz, „dass das Charity-Thema so viele Frauen bewegt und dass es auch so vielen Menschen wichtig ist.“