BW Classics: Die Weine des Südwestens in Berlin

BW Classics 2019 in der STATION Berlin

Hohe Qualität, ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis und Winzer, die mit der Zeit gehen: Weine aus den zwei großen deutschen Weinanbaugebieten Baden und Württemberg überzeugen auf ganzer Linie. Auf der BW Classics 2019 vom 26. – 27. Oktober 2019 in der STATION Berlin können über 1.000 Spitzenweine von 65 Weinbaubetrieben und 13 Jungwinzern verkostet werden.

Weintasting bei den BW Classics.
Weintasting bei den BW Classics.

Die Weinmesse findet zum 20. Mal in Berlin statt und ist damit die längste und erfolgreichste aller BW Classics. Im letzten Jahr zog sie mehr als 4.000 Besucher an. Das Ticket zum Preis von 15 Euro beinhaltet die Verkostung aller Weine und die Teilnahme an den Weinseminaren.

Mitten in Berlin bietet die BW Classics einen einmaligen Querschnitt durch die Weinbaugebiete Baden und Württemberg. Mit einem Verkostungsglas und dem Ausstellerverzeichnis ausgerüstet, können Weinkenner sich quer durch die Weinvielfalt der traditionellen Weingüter und Winzergenossenschaften sowie einiger Bio-Winzer probieren und mit den Winzern ins Gespräch kommen. Eine Besonderheit auf der Messe stellen die Jungwinzer dar, die oftmals neue Wege in der Weinproduktion gehen. Die Lieblingsweine können direkt vor Ort zu Vorzugskonditionen bestellt werden.

Immer wieder belegen Weine aus Baden und Württemberg Spitzenplätze beim Deutschen Rotweinpreis. Neben weltbekannten Sorten wie Spätburgunder, Lemberger oder Trollinger werden im Südwesten Deutschlands aber auch hervorragende Weißweine wie Riesling, Grauer und Weißer Burgunder, Sauvignon, Silvaner und Gutedel angebaut. Wer eine preisgünstige Alternative zum Champagner sucht, wird unter den einzigartigen Badischen und Württembergischen Sekten ebenfalls fündig.

Ein besonderes Highlight sind die kostenlosen Weinseminare mit der Badischen und der Württembergischen Weinkönigin. Im Rahmen einer geführten Verkostung geben die Expertinnen Weinwissen zu den Themen „Cuvées aus Württemberg“, „Festtagsweine“ und „Top10 Weine aus Baden“ weiter und laden zum Entdecken ganz besonderer Tropfen ein. Ergänzt wird das Angebot durch regionale Spezialitäten von Küchenchef Wilhelm Biermann. Nach alten Familienrezepten zubereitete Gerichte wie Schwäbische Maultaschen oder Badisches Schäufele werden frisch vor Ort zubereitet und zu günstigen Preisen zwischen 5 und 9 Euro angeboten. Außerdem können sich Besucher auf der BW Classics Inspirationen zu Weinreisen mit traditionellen Weinfesten, Erlebnisführungen in den Weinbergen und Besuchen bei Weingütern holen.


Veranstaltungsdaten BW Classics Berlin

Samstag, 26. Oktober  – Sonntag, 27. Oktober 2019
jeweils 11-18 Uhr
STATION BERLIN, Luckenwalder Str. 4–6, 10963 Berlin
Tagesticket: 15 Euro inkl. Weinverkostungen und Weinseminare

Die Weinseminare

13:00 Uhr „Cuvée“ – Württemberger Kompetenz und Leidenschaft
Württembergs Weinkönigin und frisch gekürte Deutsche Weinprinzessin Julia Böcklen bringt zu dieser Verkostung  verschiedenste Cuvées mit. „Ein einzelner Sänger ist toll, aber im Chor klingt es noch viel besser“ – dieses Bild aus der Musik lässt sich bestens auf den Wein übertragen. Lernen Sie die Besonderheiten einer Cuvée kennen und lassen Sie sich von all ihren Facetten überraschen.

14:30 Uhr „Unsere Weinbegleitung für Ihre Festtage“- mit Weinen aus Baden und Württemberg
Zur gemütlichsten Zeit des Jahres passen besonders deftige Herbst- und Wintergerichte. Anlass genug, um die eine oder andere besondere Flasche Wein hierfür zu öffnen. Unsere Hoheiten aus Baden und Württemberg zeigen Ihnen, welche diese sein könnten. Freuen Sie sich auf einen festlichen Gaumenschmaus von Sekt über Rot- und Weißwein, bis hin zum edelsüßen Dessertabschluss

16:00 Uhr „TOP10 Weine“ – Die Spitze Badens
Die Badische Weinkönigin Sina Erdrich stellt Ihnen die “TOP10” Weine aus der Badischen Gebietsweinprämierung 2018 vor. Hierbei handelt es sich um eine Auswahl der punktbesten Weine aus den Kategorien “rot trocken”, “weiß trocken” und “Edelsüß” – alles absolute Premium-Produkte aus dem Anbaugebiet Baden.