22. Mai 2024

Fine Dining im Ermelerhaus

Eine der schönsten Hochzeitslocations der Hauptstadt ist das denkmalgeschützte, 1567 erbaute Ermelerhaus im Herzen Berlins am Märkischen Ufer, das zum art’otel Berlin Mitte gehört. Neben dem Rosenzimmer, das mit seinen wunderschönen Deckenmalereien eine der beliebtesten Hotspots für Trauungen in Berlin ist, besticht der wunderschöne Fechhelmsaal, der bereits für Filmaufnahmen, besondere Events oder Modeschauen zur Fashion Week Pate stand. Jetzt haben sich Hoteldirektor Hans de Waart und sein Team ein ganz besonderes Dining-Event im Patrizierhauses ausgedacht. Zum „Goldenen Oktober“ lädt das historische Ermelerhaus im Herzen Berlins zum Dinner-Event. Während die Gäste im wunderschönen Ambiente des Fechhelmsaales ein erstklassiges Vier-Gänge-Menü genießen, präsentiert Philippe Loli Live-Musik aus Klassik und Filmsoundtracks.

Hans de Waart, Hotel Manager des art’otel berlin mitte: „Das historische Ermelerhaus ist eine wunderschöne Location, die für viele Anlässe den perfekten Rahmen und ein atemberaubendes Ambiente bietet. Mit dem „Goldenen Oktober“ wollen wir ein Dinner-Event lancieren, das sich perfekt in die goldene Stimmung Berlins einbettet und viele Sinne anspricht.“

Menü im Ermelerhaus.
Fine Dining: 4-Gänge-Menü im Ermelerhaus.

Am 27. Oktober 2023 steht der „Goldene Oktober“ vor den Türen des Ermelerhauses im art’otel Berlin Mitte. Während sich draußen die Blätter der Bäume in Berlin langsam golden färben, wird im gold verzierten Fechhelmsaal ein 4-Gänge-Menü inklusive Getränken und Live-Musik serviert. Das Menü startet mit geräuchertem Lachs auf Brioche mit Ricotta, Avocado und Miso-Limetten-Dressing, gefolgt von einer gerösteten Kokos-Kürbis-Suppe. Zum Hauptgang ist die Wahl zwischen Fleisch und fleischlos möglich. Angeboten werden Rigatoni in Grünkohlsoße mit Walnüssen, Pesto und Oliven-Chili-Öl oder ein saftiges Rind Tournedo Rossini mit Foie gras, Karotten, grüner Spargel und Trüffelkartoffel-Mousseline auf Portweinsoße. Den süßen Abschluss bildet eine köstliche Pavlova mit Chantilly-Creme und Waldbeeren-Coulis.

Das Dinner-Event startet um 18.00 Uhr und geht bis 21.00 Uhr. Wer danach noch das Tanzbein schwingen möchte, ist zur Party in der Upside Down Bar eingeladen, wo die Deejay Heroes vom Balkon der Bar tanzbare Grooves bis um 01.00 Uhr spielen.

Es wird um Reservierung gebeten.

Zum Ermelerhaus

Das Ermelerhaus verfügt in seiner Beletage über acht zauberhaft restaurierte Rokoko-Salons mit historischen Wand- und Deckenmalereien, Kachelöfen, Stuck und Holzfußböden. Das Haus ist benannt nach Ferdinand-Wilhelm Ermeler (1784-1866), einem stadtbekannten Tabakhändler, der es im Jahr 1824 erworben und mit regelmäßigen Salon- und Kulturveranstaltungen zu einem der geistig-kulturellen Mittelpunkte Berlins gemacht hatte. Mitte des 19. Jahrhunderts hatte er es mit den bis heute charakteristischen Elementen zu einem Rokokopalais umgestalten lassen. Mitte der 60er Jahre wurde das 1567 erbaute Ermelerhaus an seinem früheren Standort an der Breiten Straße abgetragen und am heutigen Standort wieder aufgebaut. Es ist eine der beliebtesten Berliner Adressen für Familien- und Firmenfeiern und zählt zu den Top10-Locations für Hochzeiten. Das Internetportal zankyou.de wählte das art’otel berlin mitte mit dem denkmalgeschützten Ermelerhaus sogar in die „Top 5 der elegantesten Berliner Hochzeitsadressen“.

art’otel berlin mitte

In mehreren Abschnitten zwischen 2016 bis 2019 erhielt das art’otel berlin mitte eine umfangreiche Renovierung und erstrahlt seitdem in neuem Glanz aus Kupfer, Gold und Holz. Werke des großen Künstlers Georg Baselitz, modernes Design und herausragender Service machen das Lifestyle-Hotel im Herzen Berlins zu einem einzigartigen Gesamterlebnis für die Besucher. Im Erdgeschoss des historischen Ermelerhauses, das zum art’otel berlin mitte gehört, ist die ebenfalls neue, trendige „Upside Down Bar & Restaurant“ untergebracht.

Das art’otel berlin mitte zeigt bereits seit seiner Eröffnung 1997 eine dauerhafte Ausstellung mit 328 Werken von Baselitz. Vom großformatigen Bild bis hin zur kleineren Kohlezeichnung: In jedem Raum findet sich ein Gemälde, eine Radierung oder eine Grafik. Baselitz fokussierte sich früh auf Verformungen, die Macht des Subjekts und die Lebendigkeit der Farben. Er ist insbesondere bekannt für seine Upside-Down-Bilder, bei denen die Motive auf dem Kopf stehen. Dieses Art der Verformung und „des-auf-den-Kopf-stellens” zieht sich konsequent durch fast alle Designs und Elemente im art’otel berlin mitte.