Klassik modern interpretiert

“Mozart war ein Rock ‘n Roller, Beethoven eher ein Pop-Musiker …”
Nach seinen gefeierten Konzerten in Deutschland und der Schweiz gastiert Showpianist FELIX REUTER am kommenden Freitag, 16.03.18, in Berlin.

Felix Reuter am Flügel.
Felix Reuter am Flügel.

Reuter ist Pianist, Musikkomödiant, Entertainer und Improvisationskünstler. Er begeistert das Publikum in seinen kabarettistischen Show-Konzerten mit einer Mischung aus Comedy und klassischer Musik, die er mit originellen Ideen und amüsanten Informationen über berühmte Klassiker wie Beethoven, Mozart und Liszt spickt. Er spielt keine fertigen Kompositionen, sondern improvisiert die Musikgeschichte von 300 Jahren und plaudert dabei auf das Angenehmste. Man erfährt die Verwandtschaft zwischen Bach und Jazz, freut sich über den Rock ’n’ Roll von Mozart und lacht über die tausend Schlüsse von Beethoven. Bei seinen Shows interpretiert er Evergreens der klassischen Musik neu. Evergreens, die jeder mitpfeifen kann, entdeckt er plötzlich in völlig anderen Werken wieder. Von der Werbung zur Symphonie, oder vom Musical zu Bach. Ohne zu belehren.


“Die verflixte Klassik” – musikalische Komödie mal anders
16.03.18, Mercure Hotel MOA Berlin, 20 Uhr
Ticketinfos