7. Dezember 2023
Leckeres aus Schweden: Köttbullar in Prenzlberg

Köttbullar-Highlights in Prenzlberg

Vor einigen Tagen lud Gründer Henrik Möller zahlreiche Foodies zum VIP Grand Opening des zweiten Berliner MÖLLERS KÖTTBULLAR Restaurants im angesagten Prenzlauer Berg Kiez ein. Ab 15 Uhr ging es los, doch die wahren Schweden-Fans konnten nicht länger warten und standen bereits weit vor Beginn an den Türen! Das schwedische Soul Food wurde in feierlicher Atmosphäre und mit erfrischenden Drinks verkostet, während die Gäste fleißig Fotos und Videos für Social Media produzierten. Denn zahlreiche Food Blogger waren mit von der Partie, um die beliebten Hackbällchen aus Schweden zu probieren.

Gastgeber Henrik Möller servierte die originalen, veganen und vegetarischen NO!BEEF BULLAR mit Kartoffelstampf und Pommes aus Demeter Kartoffeln, getoppt mit frischen Preiselbeeren sowie den beliebten Gurkensalat.

Das Möllers Köttbullar – Konzept

Möllers Köttbullar hat sich auf die Fahne geschrieben, jedem Gast den originalen schwedischen Genuss zu ermöglichen. Dabei steht der bewusste Umgang mit Ressourcen schon von Anfang an auf der Karte, und das macht sich auch deutlich in der Qualität bemerkbar. Transparente Lieferketten, vorwiegend regionale sowie nationale Produkte und die Zusammenarbeit mit vielen befreundeten Produzenten machen die Fleischbällchen so persönlich.

VEGANER MILCHREIS

Ein Highlight auf der Speisekarte ist auch der Milchreis. Der ist mit Bioprodukten hergestellt, vegan und besonders saftig. Das allgegenwärtige Sprichwort „Nach etwas Herzhaftem muss auch etwas Süßes folgen“ wird hier zum Programm. Der vegane Milchreis wird immer frisch im Laden zubereitet und mit individuellem Topping serviert. Er besteht aus italienischem Bio-Milchreis und Haferdrink aus Demeter Hafer, welcher in Dänemark und Deutschland angebaut wird.

Wie Henrik Möller ankündigte soll ein weiteres Dessert bereits in der Entwicklung sein und zur Abrundung des schwedischen Produktsortiments sorgen: „Smaklig måltid.“

NO!BEEF BULLAR

Die veganen NO!BEEF BULLAR bestehen aus Erbsenprotein Schnetzel, Flohsamenschalen und Gewürzen und können wahrhaftig überzeugen. Die neue Rezeptur ist nochmals verfeinert worden und wird ab sofort bei MÖLLERS KÖTTBULLAR serviert.

„Die schwedischen Köttbullar sind mit dem zweiten Laden also nochmal so richtig in Berlin angekommen“, freut sich Henrik Möller und betont, dass er und sein Team täglich daran arbeiten, noch bewusster und nachhaltiger zu werden. Dafür sorgt auch die Kooperation mit dem Lieferservice von Wolt.