Mitmach-Kampagne #WIRSINDHUMBOLDT

Die Humboldt-Universität zu Berlin (HU) lädt zu Alexander von Humboldts 250. Geburtstag zur Mitmach-Kampagne #WIRSINDHUMBOLDT ein. Anlässlich seines Geburtstages feiert die Uni mit einem vielfältigen Angebot und der ganzen Humboldt-Familie. Zu dieser gehören alle, die früher oder heute, für ein Semester oder ein ganzes Leben an der HU studiert, geforscht oder gearbeitet haben ebenso wie Freundinnen und Freunde, Fördererinnen und Förderer, Fans oder Partnerinnen und Partner aus Wissenschaft und Gesellschaft.

#WIRSINDHUMBOLDT zum 250. Geburtstag Alexander von Humboldts
Zum 250. Geburtstag Alexander von Humboldts.
Abb.: M. Zalewski

Auf der Webseite www.wirsindhumboldt.de können alle, die an der Mitmach-Kampagne teilnehmen wollen, ihr Foto mit einem Fotoautomaten hochladen, ein von Alexander gezeichnetes Motiv auswählen – zum Beispiel einen Graukehl-Nachtaffen – und sich dann für eines der zehn Humboldt-Attribute, entscheiden. Das Spektrum reicht von „Abenteurer“ bis „Weltvermesserin“.

Jede/jeder erscheint in der #WIRSINDHUMBOLDT-Galerie und als Fähnchen auf einer Weltkarte. So entsteht im Laufe des Alexander von Humboldt-Jahres eine Plattform, auf der sich die ganze Humboldt-Familie wiederfindet und man zugleich Alexanders Spuren folgen kann.

Darüber hinaus bittet die HU zu Alexanders Geburtstag um Geschenke für Humboldts Erben – die Studierenden der HU – und sucht Förderer für das HUMBOLDT-Stipendium. Denn auch Alexander konnte nur dank des Erbes seiner Mutter und großzügiger Spenden seiner Mäzene zu dem Forscher werden, den wir in diesem Jahr feiern und dessen Erkenntnisse die Wissenschaft bis heute prägen.

Das gesamte Programm der HU anlässlich des Jubiläumsjahres findet sich in der Übersicht.