Ostseefeeling macht Welle am Ku’damm

Ostseeklänge, -Genüsse, -Schmuck & -Kunst – ASKANIA präsentiert am Samstag, den 6. Juli 2019, von 11 Uhr bis 13 Uhr das Event Ostsee macht die Welle am Ku’damm. Am Olivaer Platz/Grünes Dreieck startet ASKANIA gemeinsam mit seinen Partnern vom Kurfürstendamm und von der Ostsee einen musikalischen Umzug, der mit vielen Aktionen gespickt ist. Zu den teilnehmenden Partnern gehören Maybach Boutique, das Noble Optic House (Luxury Accessoires und Brillen), Herud & Wegert (Sanddorn-Produkte), Der Ostseejuwelier, AMKA (Wein und Bier aus Dänemark) sowie das Hotel The Grand Ahrenshoop. Die Rericker Heulbojen unter der Leitung von Herrn Wolfert aus Kühlungsborn sind für die musikalische Untermalung und die Unterhaltung der Gäste zuständig. Mitsingen ist natürlich erlaubt!

Sänger und Musiker der Reriker Heulbojen bringen Feeling von der Ostsee. Foto: Reriker Heulbojen
Sänger und Musiker der Reriker Heulbojen bringen Feeling von der Ostsee.
Foto: Reriker Heulbojen

Los geht’s vormittags ganz unaufgeregt gegen 11 Uhr am Olivaer Platz. Ab 11:30 Uhr ziehen die Sänger und Musiker des Shantychors weiter auf der Südseite des Kurfürstendamms in Richtung Adenauer Platz. Es bietet sich während der musikalischen Untermalung die Möglichkeit, bei Herud & Wegert Produkte aus Sanddorn zu testen und bei Maybach an einer Gin-Verköstigung teilzunehmen. Gegen 12:45 Uhr finden sich alle vor dem ASKANIA Atelier ein – zur Erfrischung werden Kieler Sprotten, Sanddornlikör oder Saft angeboten. Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann sowie Leonhard R. Müller von ASKANIA übernehmen die Begrüßung.