4. Dezember 2021
True Italien lädt zur Pasta Week 2021.

Pasta Week: Italienische Küche in Berlin

Lasagne mit Kürbis und Trüffel, Hausgemachte Pizzoccheri mit Latteria-Käse, Kartoffeln, Knoblauch, Butter und Pfeffer, Schwarze Culurgiones aus Tintenfischteig gefüllt mit Oktopus und Kartoffeln, Amatriciana alla Lucana, Frische Spaghetti alla Norma in einer Auberginenrolle mit geräuchertem Provola, Fettuccine mit Entenragout, Frische Orecchiette mit Fenchelsalsiccia, Selleriecreme und Crumble aus hausgemachten Taralli… Die True Italian Pasta Week vom 22. bis zum 28. November 2021 feiert die Vielfalt der italienischen Pasta in ausgewählten italienischen Restaurants in Berlin. Trattoria Muntagnola, DocG, Mani in Pasta und Vino e Basilico sind nur einige der Restaurants, die leckere und besondere Kombinationen zum Entdecken bieten. Bei einem Foto-Wettbewerb organisiert kann man einen Aufenthalt für zwei Personen in einem Hotel in Bari, Hauptstadt der Orecchiette, gewinnen.

Das Event

Eine Woche lang bieten 33 der besten Italienischen Restaurants in Berlin ein Pastagericht zusammen mit einem Getränk (Aperol Spritz oder ein Glas Wein) für 14 Euro an. Das Angebot gilt in allen italienischen Restaurants, die am Event teilnehmen. Um eine der angebotenen Kombinationen zu kosten, reicht es, in einem dieser Restaurants nach dem True Italian-Angebot zu fragen.

Welche Pastasorten kann man beim Event kosten? Dabei sind drei verschiedene Sorten traditioneller frisch handgemachter Pasta: Aus Eiern und Mehl (Tagliatelle, Fettuccine, Lasagne, Ravioli und alle anderen Arten gefüllter Pasta), oder aus Hartweizengrieß und Wasser (Orecchiette) oder aus Kartoffeln (Gnocchi). Man kann aber auch Culurgiones (sardische Ravioli), Pizzoccheri (Nudeln aus Lombardei) und einige Sorten „trockener“ Pasta aus handwerklicher Herstellung probieren. In Deutschland beträgt übrigens der durchschnittliche Pastaverbrauch um die 8,5 Kilogramm pro Person im Jahr (in Italien sind es ca. 23 Kilogramm).

Die Karte
Die Karte zu den teilnehmenden Restaurants.
Die Karte zu den teilnehmenden Restaurants.
Fotos: True Italian

Auf einer dem Berliner U-Bahn-Plan nachempfundene Karte sind alle True Italian Restaurants neben den U-Bahn-Stationen eingezeichnet. So sind alle am Event teilnehmenden Restaurants auf einen Blick zu sehen.

Die Karte ist herunterladbar oder als Flyer in den teilnehmenden Lokalen verfügbar. Für alle, die es lieber auf dem Handy haben, gibt es eine Google Map-Karte.

Italienische Esskultur

Das Event wird von True Italian im Rahmen der “Woche der italienischen Küche in der Welt” veranstaltet. True Italian ist ein Netzwerk italienischer Gastlokalen in Deutschland, deren Produkte, Zutaten, Gerichte und Philosophie der echten italienischen Esskultur entspringen. Das Projekt wurde 2015 von Berlin Italian Communication mit dem Ziel gestartet, italienische Gastronomen zu bewahren. Dabei geht es nicht um die Nationalität des Kochs oder des Besitzers, sondern um den Ansatz der italienischen Küche. Dies bedeutet Originalität in den Rezepten und hochwertige Zutaten: Beides sind Schlüsselaspekte wahrer italienischer Restaurants. Im September 2021 fand die True Italian Pizza Week statt.


True Italian Pasta Week Berlin 2021
  1. – 28. November 2021

33 teilnehmende Lokale mit ihren Spezialitäten