4. Dezember 2021

Kultur geht immer in MITTE

Kultur geht immer… und ganz besonders in Mitte. Was in den nächsten Wochen und Monaten in der Hauptstadt so angesagt ist, erfahren Sie in unseren Kultur Highlights.

Vom Menschsein
Kultur im Chamäleon Theater.
Das Zirkusensemble erkundet auf der Bühne, was es bedeutet, ein Mensch zu sein.
Foto: AndyPhillipson

Eineinhalb Jahre nach der Corona-bedingten Schließzeit meldete sich das Chamäleon Theater im September mit einem fulminanten Programm zurück: Die australische Kompanie Circa, bereits mehrfach zu Gast im Chamäleon, präsentiert im Rahmen eines „Company in Residence“-Programms eine große Bandbreite ihres künstlerischen Schaffens. Im November steht das Stück Humans 2.0 auf dem Spielplan. Die Neuinterpretation von Circas epischem Stück Humans ist im Vergleich zum Vorgänger szenografisch reduzierter und untermalt mit Kompositionen des Elektrogurus Ori Lichtik. Eingetaucht in das dramatische Lichtdesign von Paul Jacksonbietet Humans 2.0 eine neue Perspektive auf die Frage, was Menschsein bedeutet. Eine weitere Facette von Circas Schaffen spiegelt sich im kammerspielartigen Stück Stück What will have been, das mit nur drei der insgesamt elf Ensemble-Mitglieder plus einem Violonisten besetzt ist. Der Dezember schließlich gehört Circa’s Peepshow, die bereits 2018 im Chamäleon gastierte. Diese ganz besondere „Peepshow“ ist ein wunderbar-bizarres Spiegelkabinett. Schillernd, humorvoll, verführerisch. Ekstatisch, selbstvergessen, abgründig. Ein Fest der Kontraste.

www.chamaeleonberlin.com

CAVALLUNA kehrt zurück
Cavalluna kehrt zurück.
Cavalluna kehrt zurück.
Foto: CAVALLUNA

Die Rückkehr des allseits beliebten Showformats CAVALLUNA wird besonders gefeiert: Mit „CELEBRATION!“, einer Zusammenstellung der schönsten szenischen und reiterlichen Highlights der vergangenen Jahre bekommen die Zuschauer endlich wieder die Möglichkeit, die beliebten Reitstars und ihre Pferde hautnah zu erleben. In Berlin gastiert die Show am 29. und 30.01.2022 in der Mercedes-Benz-Arena. Von magischer Freiheitsdressur über actionreiches Trickreiten bis hin zur harmonischen Hohen Schule, fröhlicher Comedy und atemberaubenden LED-Nummern – es ist für jeden etwas dabei! Ob Freiheitskünstler Bartolo Messina aus Italien mit seinen süßen Mini-Shetlandponys, die Dressurkünstler der Equipe um Luis Valença aus Portugal, aber auch die Trickreiter-Elite Hasta Luego aus Südfrankreich – sie und viele weitere Reitteams sorgen für unvergessliche Momente für die ganze Familie.

Informationen und Tickets zur Show unter 01806 – 73 33 33 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen).

www.cavalluna.com

Auch im Friedrichstadt-Palast wird Kultur geboten.