4. Dezember 2021
Die Museen laden zum kostenlosen Museumssonntag.

Wieder kostenloser Museumssonntag

Am 7. November ist wieder Museumssonntag. Dann lädt auch das Stadtmuseum Berlin wieder zum kostenfreien Besuch ins Märkische Museum ein.

PROGRAMM:

11 – 12.30 Uhr
FEIERSTUNDE & GESPRÄCH
Matinee für Klaus Vogelgesang
Nachträglich zum 75. Geburtstag des Berliner Künstlers
Im April 2020 wollte das Stadtmuseum Berlin Klaus Vogelsang zu seinem 75. Geburtstag als einen der wichtigsten Berliner Vertreter des Kritischen Realismus würdigen – einer Kunstrichtung, die ab den 1960er Jahren wie keine andere den Zeitgeist ihrer Epoche widerspiegelte. Doch Corona-bedingt musste dieser Termin leider entfallen. Anlässlich einer von Klaus Vogelgesang beabsichtigten Schenkung wird die Feierstunde nun am Museumssonntag mit einem Festvortrag nachgeholt. Im Anschluss gibt es die Gelegenheit, mit dem Künstler persönlich ins Gespräch zu kommen.
Programm
11.00 Uhr | Begrüßung durch Paul Spies, Direktor und Vorstand des Stadtmuseums Berlin
11.15 Uhr | Vortrag Dr. Dominik Bartmann: „Klaus Vogelgesang – ein Berliner Zeichner“
11.45 Uhr | Im Gespräch mit Klaus Vogelgesang
12.30 Uhr | Ende
Ort: Hoffmann-Saal
Eintritt: frei | begrenzte Teilnahmeplätze (keine gesonderte Anmeldung erforderlich, keine Reservierung möglich)

14 Uhr
AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG UND FILMPREMIERE
Junior-Kurator:innen im Museum
Wie sieht dein „Museum der Zukunft“ aus? Diese Frage haben sich Jugendliche aus drei Berliner Schulen gestellt. Am Museumssonntag stellen sie sich und ihre Antworten vor.
Im Rahmen des Beteiligungsformats „Junior-Kurator:innen im Museum“ haben Schülerinnen und Schüler des Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Gymnasium (Prenzlauer Berg), der Carl-von-Ossietzky-Schule (Kreuzberg) des und Gymnasiums Tiergarten (Mitte) ein riesiges Museumsmodell gebaut, eine  Plakatkampagne gestaltet und einen Kurzfilm gedreht. Am eintrittsfreien Museumssonntag feiert die Präsentation in den Ausstellungsräumen des Märkischen Museums ihre Eröffnung, der Film seine Weltpremiere und die Jugendlichen stellen ihre Arbeit im Hoffmann-Saal und im Zunftsaal des Märkischen Museums vor.
Ort: Hoffmann-Saal
Eintritt: frei | begrenzte Teilnahmeplätze (keine gesonderte Anmeldung erforderlich, keine Reservierung möglich)

14 – 17 Uhr
LIVE-SPEAKER
Dauerausstellung BerlinZEIT
Preis: kostenfrei

14 – 17 Uhr
LIVE-SPEAKER
Dauerausstellung [Probe]Räume
Preis: kostenfrei


MÄRKISCHES MUSEUM
Am Köllnischen Park 5 | 10179 Berlin

Museumssonntag
Die Museen laden zum kostenlosen Museumssonntag.
Die Museen laden zum kostenlosen Museumssonntag.
© Stadtmuseum Berlin | Foto: Michael Setzpfandt, Illustration: sany.dk

Die Berliner Museen sind für alle da. Der Eintritt ist an jedem ersten Sonntag im Monat frei. Der Museumssonntag ist eine Initiative des Landes Berlin in Kooperation mit der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und dem Landesverband der Museen zu Berlin. Mit dem Museumssonntag möchten die Berliner Museen noch mehr Menschen für das vielfältige kulturelle Angebot der Stadt begeistern.

Alle sind herzlich eingeladen, mit ihren Freund*innen und Familien auf Entdeckungstour zu gehen. Jede*r ist willkommen.