20. Mai 2024
Fat Monk – Deli Bowls im Manifesto Market am Potsdamer Platz.

Fat Monk am Potsdamer Platz

Fat Monk – Deli Bowls ist seit der Eröffnung des Manifesto Markets in den ehemaligen Arkaden am Potsdamer Platz zu finden. Der Store ist eine Eigenmarke der DoN group und der erste seiner Art in Deutschland. Wir waren vor Ort und haben uns durch das reichhaltige Angebot probiert.

Die Bowls sind gefüllt mit Proteinen, Kohlenhydraten, Gemüse, Toppings und einer feinen Cream on top. Egal ob crunchy, soft, mit Fleisch oder Fisch, vegetarisch oder vegan – sie alle haben Eines gemeinsam: Ihre außergewöhnlichen und hochwertigen Zutaten, die mit viel Liebe ausgesucht, zubereitet und zusammengestellt werden. Die Basis ist Reis, dazu kommt frisches Gemüse wie Avocado, Spinat, Paprika oder Humus und leckeres Obst wie Mango oder Ananas – was zu Beginn den ein oder anderen sicher verwundert. Aber in Kombination mit den knusprigen Toppings und veganen hausgemachten Creams ist das Ergebnis in der Schüssel schon außergewöhnlich schmackhaft. Besonders lecker sind die extravaganten Zutaten wie Chilikraut, eingelegte Radieschen oder Apfelkraut und wieder entdeckte Gemüsesorten wie die Urkarotte. Das Besondere an den Bowls: Sie sind nicht warm sondern werden kalt genossen, weshalb sie sich gut zum Mitnehmen eignen. Man kann sich seine eigene Bowl zusammenstellen oder wählt die fertigen Angebote wie beispielsweise PULLED CHICKEN MONK, RED FALAFEL MONK, TOFU SESAME MONK oder TRUFFLE ROASTBEEF MONK.

Fat Monk – Deli Bowls - lecker und gleichzeitig gesund.
Fat Monk – Deli Bowls: lecker und gleichzeitig gesund.

Mit saisonal wechselnden Specials, lokalen Lieferanten, veganen Creams und Dressings sowie einer großen Auswahl an pflanzlichen Proteinen hebt sich Fat Monk von den üblichen Imbissangeboten ab.

Seit dem Start setzt Fat Monk auf eine eigene Mehrwegbowl, die sogenannte Fat Monk-Reuseabowl. Die Bowl besteht zu 98 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen mit 40 Prozent Holzanteil und Biokunststoff. Darüber hinaus können Gäste Mehrwegbehälter von Vytal nutzen. Das kommt auch beim urbanen Zielpublikum gut an, das auf bewusste Ernährung und Transparenz setzt. Die ausgezeichnete Produktqualität, der hohe Anspruch an ausgewählten regionalen Produzenten und Partnern und die gelebte Nachhaltigkeit von Fat Monk-Deli Bowls werden von den Gästen besonders geschätzt und honoriert.

Der erste Fat Monk Store wurde 2018 in Wien eröffnet und 2021 als multiplizierbares Franchisemodell neu konzipiert. Mittlerweile zählt das bargeldlose Bowl Konzept sieben Standorte allein in Wien. In Deutschland wurde zu Beginn 2023 der erste Store in Berlin eröffnet. Das Franchisekonzept Fat Monk – Deli Bowls soll nun innerhalb der nächsten drei Jahre gemeinsam mit Franchisepartnern in Deutschland auf 60 Standorte ausgebaut werden.