Porträts zur Bedeutung von Bildung

THE KEY heißt eine Ausstellung einer Portraitreihe von Romney Müller-Westernhagen, die vom 11. bis 26. Januar 2019 auf dem Campus der internationalen Wirtschaftsuniversität ESMT Berlin gezeigt wird. Die Eröffnungsrede wird Elke Büdenbender, Ehefrau des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier, halten. Kurator der Ausstellung ist Sean St. Lewis. Auch die Künstlerin Romney Müller-Westernhagen wird bei der Eröffnung vor Ort sein.
Aus THE KEY von Romney Müller-Westernhagen.
Aus THE KEY von Romney Müller-Westernhagen.
Foto: Becky 1‘ © 2018 rmwesternhagen.com

Die renommierte Fotografin Romney Müller-Westernhagen hat 14 Kofi Annan Fellows portraitiert, um das Bewusstsein für die Bedeutung von Bildung weltweit zu stärken und die Kofi Annan Business School Foundation zu unterstützen. Der Schlüssel zu Entwicklung, sowohl wissenschaftlich als auch spirituell, ist Bildung. Portraitiert werden inspirierende junge Frauen, die an namhaften Business Schools in Berlin, Genf, Istanbul, Den Haag und Leipzig studieren. Die Ausstellung zeigt ihre außerordentlichen akademischen Leistungen während ihrer Zeit in Europa sowie ihre Pläne und Ziele nach der Rückkehr in ihre Heimatländer.

Die Kofi Annan Business School Foundation vergibt Stipendien an talentierte und motivierte aufstrebende Führungskräfte aus Entwicklungsländern und gibt ihnen die Möglichkeit, einen Master-Abschluss in Europa zu erlangen. Stipendiaten verpflichten sich nach ihrem Studienabschluss, in ihre Heimatländer oder -regionen zurückzukehren und einen Beitrag zur Entwicklung der lokalen oder regionalen Wirtschaft zu leisten.

Eröffnung:
Donnerstag, 10. Januar 2019 | 19.00 Uhr
ESMT Berlin | Schlossplatz 1 | 10178 Berlin
Öffnungszeiten
Montag – Freitag von 16.00 – 20.00 Uhr
Samstag – Sonntag von 12.00 – 16.00 Uhr