Quartiersvision für das Nikolaiviertel

Bezirksbürgermeister von Mitte, Stephan von Dassel, informierte, dass für die Entwicklung einer Quartiersvision für das Nikolaiviertel in der Zeit von August bis Dezember 2019 ein öffentliches Beteiligungsverfahren durchgeführt wird. „Als lebendiges, innerstädtisches Quartier vereint das Nikolaiviertel in einzigartiger Weise Geschichte, Kultur, Tourismus, Gewerbe und gleichermaßen auch innerstädtisches Wohnen und Leben.

Damit dies so bleibt und zukünftig noch gestärkt wird, lädt das Bezirksamt Mitte Anwohnende und Gewerbetreibende des Nikolaiviertels sowie alle Interessierten zur gemeinsamen Entwicklung einer Quartiersvision ein“, heißt es aus dem Bezirksamt. Bis 15. September 2019 findet eine Fragebogen-Aktion im Internet statt, die abgelöst wird von öffentlichen Workshops bis Dezember. Die daraus entstehenden Ergebnisse sollen Handlungsempfehlungen ergeben.

Das Nikolaiviertel braucht eine Quartiersvision. Foto: Susanne Hammel/pixelio
Das Nikolaiviertel braucht eine Quartiersvision.
Foto: Susanne Hammel/pixelio

www.berlin.de/ba-mitte