AMAZONIA liegt gleich hinter Berlin

Karibisches Feeling vor perfekt inszenierter Kulisse.
Karibisches Feeling vor perfekt inszenierter Kulisse.

Was gibt es Schöneres, als unter Palmen am Strand zu liegen? Und das ohne lange Anreise? Genau das dachte ich mir auch und besuchte vor kurzem das Tropical Islands. Ohne Auto hatte ich mit einer komplizierten Anreise gerechnet, aber eine Stunde mit dem Regionalzug verging ruckzuck und am Bahnhof Tropical Island/Brand stand schon ein Shuttle zur Tropenwelt.

Mit großem Tamtam wurde der Außenbereich AMAZONIA eingeweiht.
Mit großem Tamtam wurde der Außenbereich AMAZONIA eingeweiht.

Anlass meines Besuches war die Eröffnung des neuen Außenbereiches Tropical Islands AMAZONIA.
„Mit 66.000 Quadratmetern im Dome und 35.000 Quadratmetern Open Air Wasserpark bieten wir unseren Gästen einen attraktiven Ort der Erholung. Insgesamt stehen nun 100.000 Quadratmeter für Spiel, Spaß und Entspannung für die ganze Familie zur Verfügung. Somit ist jedes Wetter Tropical Islands Wetter“, erklärte Jan Janssen, Geschäftsführer von Tropical Islands.

Die ersten Wassernixen testeten die Außenanlagen.
Die ersten Wassernixen testeten die Außenanlagen.

Angereist waren sogar die Botschaftsvertreter von Brunei Darussalam, Malaysia, Indonesien, Kambodscha und Vietnam. Auch die Aufsichtsratsmitglieder von Tropical Islands, Gerard Nathan, Jamie Buchan und Joachim Hagemann,  waren dabei, und Olympiasiegerin Britta Steffen hielt die Eröffnungsrede. Neben brasilianischem Capoeira, Gesang und Tanz wurden auch die Sandsportflächen der neuen Außenanlage entsprechend mit Beachvolleyballern eingeweiht.

Durch einen Übergang sind Dome und der Wasserpark draußen miteinander verbunden.
Durch einen Übergang sind Dome und der Wasserpark draußen miteinander verbunden.

Ich nutzte die Gelegenheit, die Lagune und die Saunalandschaft indoor zu testen, die bei meinem letzten Besuch (und der ist wirklich lange her) noch nicht fertiggestellt waren. Aber mehr als ein Test war es aufgrund Zeitmangels leider wirklich nicht. Doch ich habe mir vorgenommen, das demnächst unbedingt zu wiederholen. Dann werde ich auch den Außenbereich persönlich unter die Lupe nehmen.

20160520_141035
Man kann in der Halle sogar Minigolf spielen.

Wer die Tropenwelt selbst einmal kennenlernen möchte, der kann hier Freikarten für einen Besuch im Tropical Islands gewinnen. Schreibt einfach bis zum 3. Juni 2016 eine E-Mail an info@mitte-bitte.de und beantwortet folgende Frage: „Wie groß ist der neue Außenbereich von AMAZONIA?“ Insgesamt gibt es 3 x 2 Eintrittskarten zu gewinnen*. Ich wünsche euch viel Erfolg!

*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

2 Gedanken zu „AMAZONIA liegt gleich hinter Berlin“

Kommentare sind geschlossen.